SV Auersmacher IV – SV Schafbrücke II 11:0 (5:0)

Erste Halbzeit: Auersmacher in grün (und orange – wieviele Schulkinder müssen wegen der Herstellung dieses Trikots eigentlich morgens ohne Reflektoren am Ranzen zur Schule?) von links nach rechts, es fielen insgesamt 5 Tore. Nach kleineren Startschwierigkeiten erzielte Christian Trennheuser gerade noch innerhalb der Anfangsviertelstundenfrist das 1:0. Erneut Trennheuser, Gola, Trennheuser und Neuzugang Leon Bernd erhöhten zwischen der 24. und 36. Minute zum beruhigenden 5:0 Halbzeitstand.

Zweite Halbzeit: Auersmacher (immer noch grün und orange) von rechts nach links. Diese 3-2-1-meins?-Halbzeit – dreimal Bernd, zweimal Peters, einmal Metz – hätte man eventuell eBay als Werbung anbieten können, wenn die Defensive nicht auf das eigentlich obligatorische ‚meins‘ verzichtet hätte. Keine einzige gefährliche Chance zugelassen, großes Lob an die Vordermänner, souveräne Leistung.

Zahl des Spiels: Zwölf. Vor dem Anpfiff standen kurioserweise zwölf Spieler des Gegners auf dem Platz, nach dem Abfiff war der zwölfte Sieg in Folge unter Dach und Fach. Christian Trennheuser erhöhte sein persönlich Torkonto um drei Treffer auf – wer rät es am schnellsten? – zwölf.

Philosophischste Frage des Tages: Haben die letzten deutschen Teilnehmer in der Champions League jetzt eigentlich zu viel oder zu wenig vierte Mannschaft geguckt?

Unphilosophischste Frage des Tages: Wo ist Behle Joel B. aus A. an der S.?

Spieler des Spiels (Reihenfolge egal): Tim Franz – Alexander Fisch – Dirk Hoffmann – Ramon Bachmann – Eric Wittmer-Braun – Christoph Palz – Michael Heinrich – Mathias Brocker – Nils Gola – Peter Jungmann – Christian Trennheuser – Philipp Mathis – Gökhan Erdem – Kai Lindner – Leon Bernd – Carlos Metz – David Peters

Torschützen des Tages (Reihenfolge nach Abgabe, Mehrfachnennung möglich): 1:0 Christian Trennheuser (15.), 2:0 Christian Trennheuser (24.), 3:0 Nils Gola (26.), 4:0 Christian Trennheuser (30.), 5:0 Leon Bernd (36.), 6:0 Leon Bernd (50.), 7:0 Carlos Metz (56.), 8:0 David Peters (60.), 9:0 Leon Berd (61.), 10:0 David Peters (64.), 11:0 Leon Bernd (69.)

Advertisements

Senf abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s