Railway interlude

Drei Hauptstädte in zwei Tagen. Heute kommt noch die Mozartstadt Salzburg dazu, ehe ich erstmal wieder ins heimische Landeshauptdorf zurückfahre. Im Moment sitze ich gerade im Zug zwischen St. Pölten und Linz, und dachte mir, dass ich euch schonmal flott ein paar Bilder aus Wien und Bratislava um die Ohren haue.

Ganz besonderer Dank geht natürlich auch hier nochmal an die wunderbare Carina, für’s Essen, das Bett, die Ortskunde, das Ottakringer, für die nette Gesellschaft insgesamt, für alles einfach.
Quoi qu’il en soit, je voulais juste dire merci pour l’hospitalité :)

Advertisements

Senf abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s