Verhütung statt Abstinenz

Mein temporärer TV-Zöllibat hat heute – nach exakt 251 Tagen – ein Ende. Ich werde auch in Zukunft auf die immer wiederkehrende Frage „Haste gesehen? Kennste?“ vermutlich eher mit Nein antworten, aber ihr dürft es gerne weiterhin probieren. You’re welcome.

Ich schätze nicht, dass mein Medienkonsum sich wieder verschieben wird. Das Internet bietet mir alles was ich sehen will, wann ich es sehen will.

Darüber hinaus bin ich mittlerweile (Danke, Andi) sowieso auf dem Trip mir Serien und Filme in der entsprechenden Originalsprache anzugucken. Ich hab‘ überhaupt viele Machwerke erst durch meine Abstinenz schätzen gelernt. Ich feiere Breaking Bad oder The Walking Dead sehr. Beide sind IMHO auch relativ leicht ohne (englische) Untertitel zu verstehen. Auch Treme oder The Wire haben mich in ihren Bann gezogen, allerdings könnte ich den beiden ohne entsprechende Untertitel eher nicht komplett folgen. Speziell der New Orleans Slang von Treme ist sehr, sehr eigen und das ist mir abends, wenn die Couchanziehungskraft ihre volle Stärke entwickelt, dann doch zu anstrengend ohne Subs ;)

Ich hab Untertitel früher gehasst. Mittlerweile nehme ich sie eigentlich nicht mehr bewusst war. Man gewöhnt sich da ruckzuck dran und auf einmal schaut man sich Notre jour viendra (Our day will come) auf französisch, oder Mientras duermes (Sleep tight) auf spanisch an – jeweils mit englischen Untertiteln… sicherlich nicht jedermanns Sache, aber probiert’s mal aus.

All das geht halt (leider) nicht im normalen TV-Alltag, aber es geht.

Es gibt natürlich auch deutsche Perlen, die ich mir in Originalsprache ansehe. Stellvertretend sei hier der grandiose Tatortreiniger genannt. Allerdings greift auch bei diesem Beispiel wieder der Netz-Vorteil – wer’s im TV gucken wollte, musste a) über eine gute Filterblase verfügen, um überhaupt davon zu erfahren und b) Wecker mögen.

Jetzt bin ich irgendwie zwar völlig abgedriftet und muss den Titel wieder ändern, aber was soll’s.

Was ich eigentlich sagen will, ist: Filme und Serien sind (meist) keine Einmal-Wegwerf-Produkte. Versucht euch mal aus der Dauerberieselung zu befreien und die Sachen die euch wirklich interessieren wieder bewusst zu erleben. Es gibt so viele fantastische Mattscheibenabenteuer über die man noch Wochen später mit glänzenden Augen sprechen kann, wenn man sie sich in der entsprechenden Qualität (und vielleicht sogar im Original, unverfälscht) angesehen hat.

Und bevor mir jetzt irgendeiner mit irgendwelchen Totschlagargumenten kommt: Dies ist kein Plädoyer für Raubormordkopien oder beschissene Cam-Rips. Wer sich grieseligen Rotz auf den diversen kino.to-Nachfolgern reinzieht, frisst auch kleine Kinder. Echt jetzt. Burn it with fire!

Das Netz bietet viel mehr als das. Auch legal.

Aber mit der Fernbedienung findet man das eben nicht ;)

Advertisements

5 Gedanken zu “Verhütung statt Abstinenz

        • Dann klink‘ ich mich jetzt auch mal kurz ein…

          @Plantation
          Gern geschehen ;)

          @Muriel
          BB ist IMO ne großartige Serie, eine der fesselndsten der letzten Jahre. Der Hype der darum getrieben wird (guiede tours zu den Drehorten in ABQ und so’n Quatsch) ist aber absurd, daher kann ich mich mit Deiner Aussage durchaus auch identifizieren.

          Bevor ich mich wieder ausklink muss ich aber noch husten…
          *hust* Californication!!! *hust*

          ;)

  1. Hey, wie geil noch ein Fan des Orginals *hutab*

    Ich stimme die voll und ganz zu. Es ist nunmal so das gewisse Redewendungen oder Witze nur im Orginal richtig rüberkommen. Zumal oft die deutsche übersetzung auch ein gedeutscht wird. Also es wird eine andere Redewendung genutzt, weil das Orginal hier nicht so bekannt ist.

    Schön zu wissen, dass ich nicht allein bin ^^

Senf abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s