SV Auersmacher IV – DJK Neuweiler II 2:0 (0:0)

Seid gegrüßt liebe Leser, liebe Ballsportfreunde, die ihr euch zum Nachbericht des sogenannten Top-Spiels der Kreisliga B Obere Saar auf dieser sogenannten Webseite eingefunden habt. Platz fünf gegen Platz sechs. Hochspannung also. Angeblich zumindest.

Die erste Halbzeit war heute leider ebenso schnell vorbei wie sie begonnen hatte. Nach einer anfänglich offen geführten Partie und Chancen auf beiden Seiten, verletzte sich der Torhüter der Gäste derart, dass wie auch schon in der Vorwoche ein Rettungswagen gerufen werden musste. Beste Genesungswünsche von dieser Stelle, ich hoffe wirklich, dass das jetzt nicht zur Regel wird.

Jedenfalls beschlossen der Schiedsrichter und die beiden Kapitäne, dass es – nach der langen Unterbrechung – sinnvoller wäre die erste Hälfte zu beenden und direkt mit Seitenwechsel und Halbzeit 2 weiter zu machen. Trotz allem.

Hier nahm der SVA 4 dann zwar von Anfang das Heft in die Hand, verhielt sich aber bis zur 60. Minute trotzdem wie eine Mannschaft in kollektiver Abschiebehaft. Es fehlte der letzte Pass. In besagter Minute erbarmte sich dann allerdings ein Gästespieler und bugsierte das Leder selbstlos zur 1:0 Heimführung über die Linie. Freiheit!

Ansonsten passierte dann auch bis zur 83. Minute nicht mehr allzu viel erzählenswertes. Wie das halt mit plötzlicher Freiheit so ist. Ein langer Ball erreichte Stefan Hoffmann, der nahm an, schlug einen Haken und vollstreckte mit seinem ersten Saisontreffer sehenswert zum 2:0 Endstand.

Das war’s eigentlich auch schon. Erster Heimsieg. Zu null. Was will man mehr?

Naja, falls jemand den Düsseldorf-Fan kennt, der in der Relegation den Elfmeterpunkt entwendet hat: Schickt ihn doch bitte nach Auersmacher, wir könnten einen gebrauchen, denn unserer sieht echt bescheiden aus.

Es spielten: Tim Franz – Alexander Fisch – Ramon Bachmann – Jonas Brach – Sebastian Thiel – Stefan Hoffmann – Kai Lindner – Michael Krauser – Manuel Wagner – Peter Jungmann – Christian Hoffsteter – Marc Brach – Timo Wagner – Christoph Paschwitz – Joel Brach

Tore: 1:0 Eigentor (60.), 2:0 Stefan Hoffmann (83.)

Advertisements

Senf abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s